INSTATIK - Der Trainings-Spezialist für Präsentation und Verkauf



Inhouse Seminar

Neben den offenen Trainings und Seminaren, bei denen sich die Seminarteilnehmer einzeln zu dem entsprechenden Seminar oder Training anmelden können, nehmen die sogenannten Inhousetrainings, Inhouseseminare und Inhouseschulungen stark zu. Bei dem Prinzip, ein Training oder Seminar Inhouse (also firmenspezifisch und firmenintern) stattfinden zu lassen, hat der Kunde mehrere Vorteile:

Ein Inhousetraining ist schon ab dem dritten Seminarteilnehmer meistens deutlich günstiger als eine entsprechendes offenes Training. Daher kann man mit einem Inhouseseminar im Vergleich zu einem offenen Seminar auch Geld sparen. Ein Inhousetraining kann bezüglich Ort und Zeit vom Kunden frei gewählt werden. Dies ist bei einem offenen Training nicht möglich. Daher kann man bei einem Inhouseseminar im Vergleich zu einem offenen Seminar die Rahmendaten bestmöglich arrangieren.

In einem Inhousetraining kann der Trainer genau die gewünschten Inhalte sehr massgeschneidert trainieren. Dies ist in diesem Umfang bei einem offenen Training nicht ganz so einfach. Daher kann man der Trainer bei einem Inhouseseminar im Vergleich zu einem offenen Seminar genau die Aspekte trainieren, die der Kunde für seine Seminarteilnehmer wünscht.

In einem Inhousetraining kann der Trainer auch direkt und intensiv an einem einzigen speziellen Produkt bzw. Konzept arbeiten. Dies ist in diesem Umfang bei einem offenen Training auch nicht möglich. Daher ist ein Inhouseseminar insbesondere interessant, wenn ein Unternehmen gezielt an einer einzelnen Fragestellung arbeiten will.

Inhouseseminare und Inhousetrainings haben daher interessante Aspekte. Unternehmen arrangieren für bestehende Mitarbeitergruppen daher sinnvollerweise Inhouseseminare und Inhousetrainings, die vom entsprechenden Trainer massgeschneidert werden.

Inhouse Seminar